Bücher

Du bist Autor und fühlst dich mit Themen wie Politik, Soziales und Wirtschaft zu Hause. Du bringst stets Evidenz basiert, die Dinge auf den Punkt und hältst kaum ein Blatt vor dem Mund. Als Verfechter der Demokratie und des Friedens erweist du deinen Lesern eine Ehre.
Dann teile uns bitte deine neue Veröffentlichung mit.

Wie wollen wir leben?
Zwei Jahre Krisengeschehen haben das gesellschaftliche und politische Leben nicht nur in Deutschland substanziell verformt und zu einer schier unglaublichen Machtkonzentration der Exekutive geführt. Der Wert von Grundrechten muss dringend neu in unserem Bewusstsein verankert werden, fordert Ulrike Guérot. Niemand darf von der Teilhabe am Diskurs ausgegrenzt werden, denn mit Ausgrenzung beginnt die Erosion der Demokratie


Wie ich im Europaparlament meinen Glauben an (fast) alles verloren habe. Das Europaparlament – eine hervorragende Idee. Nur in der Realität leider ein Witz, und noch dazu ein sehr schlechter. Nico Semsrott berichtet ehrlich und komisch von seinen Erfahrungen aus fünf Jahren Europaparlament. Von der sinnlosen Pendelei zwischen Brüssel und Straßburg, in der schon alles steckt, was das Parlament im Kern ausmacht: Steuerverschwendung, Tragik und grober Unfug. Video zum Buch.


Die deutsche Sektion der Ialana – Vereinigung für Friedensrecht – hat ihre Völkerrechtsexperten auf die Sanktionspraxis der westlichen Wertewelt angesetzt, die Frage der Völkerrechtswidrigkeit der Interventionsmaßnahmen als friedenstörende oder -gefährdende rechtliche Möglichkeiten einer Prüfung zu unterwerfen, deren Ergebnis im Heft Nummer 98 abgefragt werden kann.


Monika Theil - Märchen fuer den Frieden

Ich habe sie in einer Zeit der Sprachlosigkeit nach Ausbruch des Krieges um die Ukraine geschrieben. Jede der sechs Geschichten möchte einen Weg aufzeigen, wie man ohne Gewalt aus einem Krieg herauskommen kann. Die Märchensprache hilft, sich von aktueller Tagespolitik freizumachen und archaische Fantasien zu wecken, die das Leben bewahren und den Drang zu Hass und Gewalt zügeln und besänftigen. Weitere Bücher von Monika Theil.


Gegendruck

KRIEG ist ein Schwindel­geschäft. Das war er schon immer. Krieg ist möglicher­weise der älteste, mit Abstand der profi­tabel­ste und sicher­lich der bös­artig­ste Betrug. Mit Beiträgen von Eva Borst, Michael Brenner, Klaus-Jürgen Bruder, Roberto De Lapuente, Anne­liese Fiken­tscher, Elisa Gratias, CJ Hopkins, Angela Mahr, Ullrich Mies, Andreas Neu­mann, Jan Oberg, Flo Osrainik, Tom-Oliver Regen­auer, Nicolas Riedl, Jürgen Rose, Roland Rotten­fußer, Ilia Ryvkin, Wolfgang Sachsen­röder, Michael Strau­mann und Raymond Unger.


Teufel Krieg und Frieden

Dieses Buch klärt auf über das, was sonst verschwiegen wird: Der Dollar dominiert Wirtschaft und Politik, von den Schulden der ärmsten Länder bis hin zu Rüstung und Krieg. Befehle treiben Menschen in die Schlacht. Alles redet von Waffen und Feindschaft. Hier ist die Friedenspropaganda, die in den großen Medien nicht zu Wort kommt.


Ullrich Mies das 1 x 1 des Staatsterrors

Es geschieht vor unseren Augen, doch viele sehen es nicht. Die Demokratie ist weitestgehend abgeschafft, aber die meisten Menschen scheinen blind dafür zu sein. Hausdurchsuchungen, Kontensperrungen, Überwachungskameras überall, Zensur, politische Justiz. Das Ganze entstammt keinem dystopischen Film, sondern ist unsere Realität.


Dr. W. Rügemer Verhängnisvolle Freundschaft

„Es ist gefährlich, Amerikas Feind zu sein. Aber Amerikas Freund zu sein, ist verhängnisvoll“, so Henry Kissinger, Berater mehrerer US-Präsidenten. So wurde die alliierte Sowjetunion sofort nach 1945 vom Freund zum Todfeind.


Soner Yalcin Black Box

Das Buch „Kara Kutu“ (auf deutsch : „Black Box“) vom türkischen Schriftsteller und Journalisten Soner Yalçın handelt vom Medizin-Medikamenten-Gesundheitssektor, der von 1857 an von der Rockefeller-Familie gesponsert, gefördert und bis in die heutige Zeit beeinflusst wurde und auch weiterhin unter deren Obhut sich befindet. Er berichtet über die Medizin und Gesundheit in Einklang von Wirtschaft und Politik. Das Buch ist nur als e-Book erhältlich.


Annie Lacroix-Riz Le Choix de la Défaite

Im Jahr 1940 brach das belagerte Frankreich innerhalb eines Monats zusammen. Seitdem erstaunt diese „seltsame Niederlage“ immer wieder und bleibt unverständlich. In ihrem Buch „Le Choix de la défaite“ (Die Wahl der Niederlage) liefert Annie Lacroix-Riz (Interview) unwiderlegbare und unwiderlegbare Beweise dafür, dass der Staat die Niederlage nicht akzeptiert hat.
Die Autorin liefert überwältigende Beweise für einen geplanten Verrat, dessen Ausmaß bis heute ungeahnt ist.