Willkommen auf unsere Blogseite

Willkommen auf unsere Blogseite. Du besitzt Schreibtalente und kannst gut recherchierte Texte verfassen, die zu unseren Themen optimal passen. Ironie gepaart mit einer guten Prise Zynismus und Sarkasmus schildern deinen Schreibstil. Du legst viel Wert auf eine Textform frei von Beschimpfungen, Herabwürdigungen und Verleumdungen.

Solang du die Quellen und, falls erforderlich, die Nutzungsgenehmigung belegst, dürfen deine Texte von Multimediaelementen (Bilder, Podcasts, Videos) sehr gerne begleitet werden.

Bevor dein Text veröffentlicht wird, findet erst eine Prüfung statt. Falls notwendig, informieren wir dich über die Textpassagen, die angepasst werden sollten.

Eine Kommentarfunktion steht ebenfalls zur Verfügung.

Friedensbewegung zwischen NATO-Mantra, Äquidistanz und Abgrenzung

Besonders der Verlust des antiimperialistischen Friedensstaates DDR machte sich bemerkbar. Die „alte“ Friedensbewegung war besonders geprägt vom Einfluss der Grünen und der SPD. Letztere waren spätestens seit dem NATO-Angriff auf Jugoslawien Kriegsparteien geworden. Doris Pumphrey, Artikelauszüge aus Seniora 4.07.2024

„Friedensbewegung zwischen NATO-Mantra, Äquidistanz und Abgrenzung“ weiterlesen

Wieso Europa ganz nach rechts geht

Die letzte Europawahl haben gezeigt, dass die pseudodemokratischen Parteien ausgedient haben. Bei der letzten Europawahl haben die rechts orientierten Parteien (ECR – European Conservatives and Reformists Group) 11,67 Prozent der Stimmen für sich eingenommen. Steht uns einer Wiederholung der Geschichte bevor? Warum haben die demokratischen Parteien versagt? Und vor allem, was können wir gemeinsam gegen diese Situation unternehmen?

„Wieso Europa ganz nach rechts geht“ weiterlesen

Freiheit für Julian Assange – zu welchem Preis?

Wer es durch die Medien noch nicht erfahren hat, ist Julian Assange auf freiem Fuß. Zum Mindesten offiziell. Aufgrund er 2010 die Wahrheit über die kriminellen Machenschaften der Elite und ihren Helfern ans Tageslicht brachte, ist er zuerst auf der Flucht von Botschaften zu Botschaften gewesen. Nach 1901 Tagen einer unmenschlichen Herabwürdigung im Hochsicherheitstracht Belmarsh in der Nähe von London ist er am 24. Juni 2024 von der Haft entlassen worden.

„Freiheit für Julian Assange – zu welchem Preis?“ weiterlesen

Kölle bleibt oben!

Falls du die Petition vom Verkehrswende Köln unterstützt hast, dann gibt es neue Nachrichten bzgl. der Entscheidung der Stadt zugunsten des Tunnelbaus. Die meisten von euch werden es in den Medien mitbekommen haben. Der geplante Tunnel auf der Ost-West-Achse sei die bessere Lösung für Köln, die neuen Daten sprächen eindeutig dafür, so heißt es von Seiten der Verwaltungs- und KVB-Spitze. Entsprechend einseitig berichtet der Kölner Stadt-Anzeiger.

„Kölle bleibt oben!“ weiterlesen