Demo Berlin Einigkeit, Recht und Freiheit

Einigkeit und Recht und Freiheit ist das Motto der nächsten Großdemo in Berlin am Samstag, 3. August 2024.

Helmut Reinhardt sprach mit dem Gründer der Querdenken-Bewegung Michael Ballweg über seine persönlichen Ziele und die Gründe für die Neuauflage der legendären Querdenker-Demos.

Mehr über die Kundgebung erfährst du direkt in diesem Video

CSD DFG-VK Köln – Teilnahme an Demo

Wir laufen wieder mit eigener Fußgruppe in der großen CSD – Pride Köln mit.
CSD, Sonntag, den 21.7.2024 ab ca. 12 Uhr.
Die DFG-VK Köln hat die Startnummer: 213, hintere Deutzer Brücke: KVB Deutzer Freiheit.

Offizieller Beginn ist 11.30 Uhr. Aber da wir ziemlich am Schluss nummeriert sind, reicht erfahrungsgemäß 12 Uhr, um dort zu sein. Bitte kommt zahlreich und bringt euch genügend Wasser beziehungsweise kalte Getränke mit, da es sehr heiß sein kann.

Wenn möglich, zieht euch weiße Sachen an oder etwas Weises. Aber natürlich kein muss.

Vielen Dank an die Vorbereitungsgruppe der DFG-VK Köln, den Sprecher* Innen und den Mitgliedern, dass Ihr wieder unsere CSD-Teilnahme ermöglicht.

Am CSD – Samstag, den 20.7.2024 findet wieder das DFG-VK Friedenspodium statt. Diesjähriges Titelthema: Frieden, Freiheit, Feminismus unter meiner Moderation statt. Ort Politurbühne Alter Markt in der Zeit von 16 bis 16:30 Uhr

Lieben Gruß und happy pride

Friedensbewegung zwischen NATO-Mantra, Äquidistanz und Abgrenzung

Besonders der Verlust des antiimperialistischen Friedensstaates DDR machte sich bemerkbar. Die „alte“ Friedensbewegung war besonders geprägt vom Einfluss der Grünen und der SPD. Letztere waren spätestens seit dem NATO-Angriff auf Jugoslawien Kriegsparteien geworden. Doris Pumphrey, Artikelauszüge aus Seniora 4.07.2024

„Friedensbewegung zwischen NATO-Mantra, Äquidistanz und Abgrenzung“ weiterlesen

Friedensinfostand Kölner Friedensfreunde

Auf dem Wiener Platz in Köln Mühlheim wird am letzten Montag je eines Monats in der Zeit von 16 Uhr bis 18 Uhr 30 ein Friedensinfostand der Kölner Friedensfreunde organisiert.

Seit März dieses Jahres haben schon mehrere Friedensinfostände stattgefunden. Aber wir wollen jetzt regelmäßig Präsenz für Frieden in dieser Welt zeigen.

Der Stand wird als Aufruf durchgeführt und kann je nach Interesse der Beteiligten auch zu einer größeren Kundgebung erweitert werden.

Der nächste Termin ist am Montag, 29. Juli 2024.

Gaza im Krieg: keine Zuflucht, nirgends…

Vortrag und Diskussion mit Riad Othman

Nach dem Überraschungsangriff der Hamas und anderer bewaffneter palästinensischer Gruppen am 7. Oktober 2023, dem in Israel über 1.000 Menschen zum Opfer fielen, begann das israelische Militär mit den verheerendsten und tödlichsten Angriffen auf Gaza in der Geschichte der seit bald zwei Jahrzehnten abgeriegelten Enklave.

Referent: Riad Othman erzählt: Die Situation in Israel und Palästina

Freiheit für Julian Assange – zu welchem Preis?

Wer es durch die Medien noch nicht erfahren hat, ist Julian Assange auf freiem Fuß. Zum Mindesten offiziell. Aufgrund er 2010 die Wahrheit über die kriminellen Machenschaften der Elite und ihren Helfern ans Tageslicht brachte, ist er zuerst auf der Flucht von Botschaften zu Botschaften gewesen. Nach 1901 Tagen einer unmenschlichen Herabwürdigung im Hochsicherheitstracht Belmarsh in der Nähe von London ist er am 24. Juni 2024 von der Haft entlassen worden.

„Freiheit für Julian Assange – zu welchem Preis?“ weiterlesen

Pressemitteilung des Landesverbands Nordrhein-Westfalen des Deutschen Freidenker-Verbands zur EU-Wahl am 9. Juni

KEINE STIMME FÜR DIE KRIEGSTREIBERPARTEIEN!
Edith Fröse (Vorsitzende) und Andreas Neumann (Beauftragter für Medien und Öffentlichkeitsarbeit)

Der Landesverband Nordrhein-Westfalen im Deutschen Freidenker-Verband ruft dazu auf, am 9. Juni 2024 an den Wahlen zum EU-Parlament teilzunehmen – und zwar unter der Prämisse „Keine Stimme für die Kriegstreiberparteien!“. Die EU-Wahl soll in Anbetracht der Gefahr, dass Deutschland in einen Krieg hineingezogen wird, der ein „völlig verwüstetes Europa zurücklässt“, zu einer „Volksabstimmung“ gegen den Kriegskurs werden!

„Pressemitteilung des Landesverbands Nordrhein-Westfalen des Deutschen Freidenker-Verbands zur EU-Wahl am 9. Juni“ weiterlesen